Zur Tischreservierung

Unplugged am Teich: Nick March in der Landherberge Ottenstein

15. September 2021 | Allgemein

Am 25.09.2021 ab 19.30 Uhr begrüßen wir Nick March in der Landherberge. 

Ticktes für 15 € könnt Ihr online

oder direkt in der Landherberge erwerben.

Nach über 1.000 Auftritten in den letzten sechs Jahren, mit großer Erfahrung aus intimen Veranstaltungen und durch Street Performances, weiß Nick March wohin der Weg ihn führt: unaufhaltsam nach vorne.
Mit einer gefühlvollen Stimme und ehrlichem Songwriting hat sich der Wahlhamburger in tausende Herzen einer stetig wachsenden Fangemeinde gespielt. So viele, dass man locker die Barclay Arena füllen könnte. „Mir schreiben oft Leute, dass sie meinetwegen ihren Bus verpasst hätten, weil ich sie mit meiner Musik so in den Bann gezogen hätte!“ erläutert der Singer-Songwriter schmunzelnd. Seine deutschen Texte treffen direkt in Herz und Seele: Nick March hat geliebt und ist kilometerweit für die Kunst gereist. Das spürt man.

Nick schreibt über die Magie der Augenblicke im Alltag und über nicht mehr erwiderte Liebe. „Meine Einflüsse waren schon immer sehr divers, mit 14 schrieb ich meine erste Nummer mit Sprechgesang am Klavier, mit 16 war ich in einer Pop-Punk-Band an der E-Gitarre. Wenig später bin ich zu Minimal auf illegalen Houseparties abgezappelt. Wenn ich gute Musik höre, schreibe, spiele, ist mir das Genre fast egal.“

Wenn er nicht gerade allein mit Akustikgitarre und Loopstation auf Bühne oder Straße steht, wird er von seiner vierköpfigen furiosen Band aus Lübeck begleitet. Dann zeigt er all seine Facetten. 2017, bei seiner ersten Tour, konnte er auf Anhieb begeistern: auf der Bühne gibt Nick 150 Prozent, wie Fans zu sagen pflegen. 2018 erschien seine erste Studio-EP „Mosaik“ mit Erfolgsproduzent Mark Smith (J. Oerding/Ina Müller) und stürmte die Top-40-Album-Charts von iTunes (Platz 33) und Amazon (Platz 34)!

Sichtlich stolz erzählt Nick: „Meine Musik wurde bis heute eine halbe Million Mal gehört: Da geht aber noch mehr!“ Am 15. Januar 2021 erschien seine neue Single „Früher, Heute, Morgen“ mit Mark Smithin einer EDM-Version. Doch damit nicht genug: Am 30. April legt er eine gefühlvolle Akustikversion des Songs nach, live eingespielt am Flügel im D.Room Studio Hannover, wo bereits Roger Cicero mit seiner Band Edelmetall-Alben einspielte.

 

Ticket kaufen

 

 

 

Ticket kaufen